Archivierte Nachrichten aus dem Jahr 2012

Die richtige Injektionstechnik ist mit entscheidend für den Erfolg der Diabetes-Therapie. Deswegen hat der Verband der Diabetes-Beratungs- und Schulungsberufe in Deutschland e. V. (VDBD) einen ausführlichen Leitfaden zu diesem Thema herausgegeben, den man sich hier auf der Homepage des VDBD herunterladen kann.

Am 9. Februar 2012 endet die Mitzeichnungsfrist für eine Petition, die ein Vater eines an Diabetes erkrankten Kindes eingereicht hat. Die Einzelheiten sind hier auf der Seite des Deutschen Bundestags nachzulesen. Ebenso besteht dort die Möglichkeit, sich an der Diskussion zu dem Thema zu beteiligen oder die Petition mitzuzeichnen, falls man die Petition in der vorliegenden Form unterstützen möchte.

Auf Bitte des Kinder- und Jugendkrankenhauses "Auf der Bult" in Hannover haben wir die dortigen Schulungstermine für das Jahr 2012 in unserem Download-Bereich veröffentlicht.

Bitte beachten Sie, dass es sich bei den Schulungen um keine Vereinsveranstaltungen handelt. Fragen und Anmeldungen zu den Schulungen sind ausschließlich an die im Flyer genannten Ansprechpartner zu richten.

Forscher entdeckten nun einen völlig neuen Ansatz zur Behandlung von Diabetes. Sie konnten Darmzellen dazu bringen, Insulin zu produzieren und versprechen sich dadurch neue Möglichkeiten in der Therapie von Typ-1-Diabetes.

Wie schon im Februar-Newsletter berichtet, führt das Institut für Gesundheits- und Verbraucher-Marktforschung eine Studie zu dem Thema "Was nutzt im Alltag mit Diabetes, was stört, was fehlt?" durch und hat noch einmal um Unterstützung gebeten: